PSAgA Schulung nach DGUV 112-198/199 – Grundkurs

 

Kurzinfo und Zielgruppe zur DGUV 112-198/199 Schulung

Der Grundkurs kombiniert die beiden Regeln nach DGUV R 112-198 (“Einsatz von persönlichen Schutzausrüstungen gegen Absturz”) sowie DGUV R 112-199 (“Benutzung von persönlichen Schutzausrüstungen zum Retten aus Höhen und Tiefen”). Die PSAgA Schulung 112-198 ist vor der ersten Benutzung verpflichtend und ist mindestens einmal jährlich zu wiederholen.

Die Schulung spricht Mitarbeiter von Unternehmen und Personen an, die in absturzgefährdeten Bereichen in der Höhe oder an gefährlichen Arbeitsplätzen mit der Gefahr des Einsinkens bzw. Versinkens arbeiten.

Kursdauer

Zweitägiger Kurs mit täglich 9 Stunden von 8:00 bis 17:00 Uhr.

Ausrüstung

  • Falldämpfer mit Verbindungselement
  • Auffanggurt
  • Verbindungsmittel
  • Helm

 

(wird bei Bedarf gestellt.)

Kosten

480,00 €+ 19% Mwst.

Online Anmeldung

Datum
Preis
freie Plätze
26. März 2024, 8:00 - 27. März 2024, 16:30
480,00 €
3
Sie haben einen Wunschtermin für Ihre Schulung?
Gerne vereinbaren wir Kurstermine nach Ihren Vorschlägen.
Schulung im SIZ oder bei Ihnen vor Ort.
Kontaktieren Sie uns!
info@siz-arbeitssicherheit.de
oder 030 – 2 59 22 55 0

Inhalt

  • Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen und Voraussetzungen
  • Grundlagen der Sicherungstheorie
  • PSA – Anwendungssysteme
  • Materialkunde
  • praktische Übungen, angepasst an das Arbeitsumfeld der Teilnehmer
  • sachgemäßer Umgang mit der persönlichen Schutzausrüstung  gegen Absturz (PSAgA)
  • Absturzsicherungen / Anschlagkonstruktionen
  • Steigschutzläufer (Söll, HACA u.ä)
  • Rettungsgrundsätze / Rettungstechniken
  • Funktionsweise verschiedener Rettungsgeräte (Typen: Milan Hub, AG 10, IKAR ABS 3H)
  • Rettung mit Rettungseinheit von der Leiter / Bühne

Schulungsziel und Abschluss

Nach Abschluss der Schulung haben die Teilnehmer umfassendes Wissen über Gefährdungen bei Arbeiten in der Höhe und an Arbeitsplätzen mit der Gefahr des Einsinkens bzw. Versinkens.

Arbeitssituationen im Berufsalltag können mit dem erworbenen Wissen richtig beurteilt werden.

Rettungen aus unterschiedlichen Situationen können selbständig durchgeführt werden.

Die Teilnehmer wenden die persönliche Schutzausrüstung richtig an.

  • PSAgA Zertifikat und PSAgA Aufkleber für den Sicherheitspass.
  • PSAgA Zertifikat ist 12 Monate gültig.
  • im Anschluss müssen die Teilnehmer*innen ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in einer jährlichen PSAgA Wiederholungsunterweisung überprüfen lassen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter 18 Jahre

Die Schulung findet vorbehaltlich einer Mindestteilnehmerzahl von 3 Personen statt.

Die PSAgA Schulung nach DGUV R 112-198/199 bildet Mitarbeiter*innen, die in absturzgefährdeten Bereichen in der Höhe oder an gefährlichen Arbeitsplätzen arbeiten, in der sachgemäßen Anwendung der persönlichen Schutzausrüstung (PSAgA) gegen Absturz sowie der Benutzung der persönlichen Schutzausrüstungen zum Retten aus Höhen und Tiefen aus.

Persönliche Absturzschutzausrüstungen (PSA) zum Retten aus Höhen und Tiefen sind Rettungssysteme und gehören zu den Schutzmaßnahmen beim Arbeiten an Arbeitsplätzen mit Absturzgefahr. Rettungssysteme schützen den Benutzer bzw. den zu Rettenden vor einem Absturz.

Retten aus Höhen und Tiefen nach DGUV Regel 112-199 (RHT)

Hier Ausrüstungen zum Vorteilspreis kaufen

Bei Interesse am Kauf einer PSA gegen Absturz beraten wir Sie gerne während der PSAgA Schulung.

Nach erfolgreicher Kursbuchung können Sie in unserem Partnerunternehmen „HOCH1-Klettershop“ von unserem Vorteilspreis profitieren. Geben Sie bei der Registrierung einfach den Vermerk „SIZ Kunde“ an und kaufen Sie Ihre Ausrüstung mit einmalig 8% Rabatt. Produkte der Marken Petzl, Skylotec, Edelrid, Camp, Singing Rock, Kong, Rock Exotica, Aliens und Kask aus- und anprobieren und in unserem Industriekletter Shop