Die neuen politischen Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene sind veröffentlicht. Wir werden weiterhin Schulungen unter Einhaltung der Hygieneregeln durchführen.
 Der Fachverband FISAT e.V. lässt Qualifizierungen und Wiederholungsunterweisungen ebenfalls unter Einschränkungen stattfinden.

Für die Unterweisungen haben wir folgende Schutzmaßnahmen ergriffen:

  • Teilnehmer mit Erkrankungsanzeichen dürfen nicht am Kurs teilnehmen.
  • Schulungen werden mit einer reduzierten Teilnehmerzahl stattfinden.
  • Rettungsübungen werden mit „Dummies“ durchgeführt.
  • Schutzmasken (FFP 2) und Einweghandschuhe werden jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt.
  • Die üblichen Sicherheitsempfehlungen werden entsprechend umgesetzt (Abstand einhalten usw.).
  • Alle Teilnehmer werden vor der Unterweisung über alle Sicherheits- und Hygieneregeln belehrt.

Auf dieser Basis werden wir ab dem 12. Februar 2021 unseren Schulungsbetrieb für folgende Schulungen eingeschränkt weiterführen:

  • Erst- und Wiederholungsunterweisungen FISAT Level 1-3
  • Erst- und Wiederholungsunterweisungen PSAgA nach DGUV R 112-198/199
  • Sachkundigenschulungen

Wir informieren uns ständig zu neuen Regelungen in der Corona-Krise und werden unsere Schulungsangebote entsprechend anpassen.