Aktuelles

Aktuelles2020-05-19T16:17:04+02:00

Aktuelles


Hier finden Sie aktuelle Informationen rund um unsere Schulungen.

Ausserdem in der Rubrik „Sicherheitshinweise & Rückrufaktionen“ einen chronologischen Überblick zu Rückrufaktionen und Sicherheitshinweisen rund um den Bereich Kletterequipment. Es werden auch Informationen zu Produkten aufgelistet, die wir nicht in unserem Sortiment führen. Die  Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir geben aber unser Bestes, der Vollständigkeit so nahe wie möglich zu kommen und freuen uns über Anregungen und Ihre Unterstützung.


Schulungen in der Corona – Krise

Die neuen politischen Entscheidungen auf Bundes- und Landesebene sind veröffentlicht. Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass diese Vereinbarung eine teilweise Wiederaufnahme des Schulungsbetriebes zulässt.
 Der Fachverband FISAT e.V. lässt Wiederholungsunterweisungen ebenfalls wieder stattfinden. Für die Unterweisungen haben wir folgende Schutzmaßnahmen ergriffen: Teilnehmer mit Erkrankungsanzeichen dürfen nicht am Kurs teilnehmen. Schulungen werden mit einer reduzierten Teilnehmerzahl stattfinden. Rettungsübungen werden mit „Dummies“ durchgeführt. Schutzmasken und Einweghandschuhe werden jedem Teilnehmer zur Verfügung gestellt. Die üblichen Sicherheitsempfehlungen werden entsprechend umgesetzt (Abstand einhalten usw.). Alle Teilnehmer werden vor der Unterweisung über alle Sicherheits- und Hygieneregeln belehrt. Auf dieser Basis werden wir ab dem 4. [...]

Mai 4th, 2020|Kategorien: Wichtige Informationen|

Die Bildungsprämie

Sie können eine Bildungsprämie beantragen, wenn Sie durchschnittlich 15 Stunden in der Woche erwerbstätig sind, oder sich in Eltern- oder Pflegezeit befinden und Ihr jährlich zu versteuerndes Jahreseinkommen maximal 20.000 €  (als gemeinsam Veranlagte 40.000 €) beträgt. Unter diesen Voraussetzungen können Sie Ihre Weiterbildungen wie z.B. die Ausbildung zum Industriekletterer (FISAT ), die EuP Schulung (Elektrotechnisch unterwiesene Person), PSAgA Schulung (Persönliche Schutzausrüstung gegen Absturz) und das Confined Space Training (beengte Räume) mit einem Prämiengutschein fördern lassen. Mit dem Prämiengutschein können bis zu 500 € für Fortbildungskurse und Prüfungen erstattet werden. Weitere Informationen finden Sie auf der Seite www.bildungspraemie.info oder unter der kostenlosen [...]

Mai 4th, 2020|Kategorien: Wichtige Informationen|

SICHERHEITSWARNUNG TRACTEL

Bitte bei Nutzung von Tractel Blocfor 10 AES die Seriennummer checken. Betroffen sind Geräte der Artikelnummer 58612 im Seriennummernbereich 1510000 – 1529999. Habt Ihr Geräte im benannten Seriennummernbereich, dann stellt bitte deren weitere Benutzung ein. Wenn Euer Höhensicherungsgerät betroffen ist entweder mit unserem HOCH1-Klettershop oder mit dem Hersteller direkt in Verbindung setzen. http://www.globalwindsafety.org/…/esc_hse-warning_2015-13_r…

Januar 29th, 2016|Kategorien: Sicherheitshinweise & Rückrufaktionen|

Wichtiger Hinweis zu Ball-Lock Karabinern

DIE DAV-SICHERHEITSFORSCHUNG INFORMIERT Besitzer eines Karabiners mit Ball-Lock Verschlusssystem von Petzl sollten dieses auf seine Funktionalität hin überprüfen. Bei einigen Karabinern kann es vorkommen, dass der grüne Ball auf halber Höhe stecken bleibt, so dass sich die Verschlusshülse ohne Drücken des grünen Balls drehen lässt. Das Verschlusssystem funktioniert dann wie ein einfacher Twist-Lock Karabiner. Der Ball-Lock Karabiner ist dem höchsten Sicherheitsniveau zugeordnet („Safelock-Karabiner“), als Twist-Lock Karabiner erfüllt er jedoch nur noch die Anforderungen eines Karabiners mit niedriger Verschlusssicherheit. Da sich Karabiner dieser Kategorie für viele Einsatzbereiche nicht eignen (siehe Artikel Panorama-2-2014-Sicherheitsforschung-Karabiner.pdfin Panorama 2/2014), sollten betroffene Ball-Lock Karabiner ausgetauscht werden. Um herauszufinden, [...]

Mai 19th, 2015|Kategorien: Sicherheitshinweise & Rückrufaktionen|

Rückruf: Mammut RescYou (Mammut | Stand 21.01.2014)

Mammut ruft das Spaltenbergungsgerät "RescYou" vorsorglich zurück. Eine Überprüfung hat ergeben, dass einzelne Geräte der Chargen 12/12 & 03/13 die Funktionsanforderungen nicht erfüllen. Mammut ruft Betroffene dazu auf, den Gebrauch des Produktes per sofort einzustellen und das betroffene Produkt zurückzusenden. Ein Austausch des Geräts erfolgt kostenfrei. http://www.mammut.ch/de/rescyou_recall.html

April 24th, 2015|Kategorien: Sicherheitshinweise & Rückrufaktionen|